Vorlesewettbewerb 2013

In diesem Jahr fand in der GS Oldau wieder der fast schon traditionelle Vorlesewettbewerb der 3. und 4. Klassen statt. Aus jeder Klasse dieser Schuljahrgänge wurden in den vorangegangenen Wochen die beiden besten Vorleserinnen und Vorleser ermittelt. Dabei hatten die Schüler und Schülerinnen einen selber ausgewählten Buchtext vorgelesen und das Buch in kurzen Sätzen vorgestellt.

In diesem Jahr qualifizierten sich als Klassensieger im 3. Schuljahr:

3a: Samantha Wilke, Svea Rischer                                                                                         3b: Dorian Klytta, David Untiet

Im 4. Schuljahr qualifizierten sich als Klassensieger:

4a: Finn Jarosiewicz, Delia Schulze                                                                                         4b: Dana Altemeier, Jennifer Kemling

Am Freitag, dem 17. Februar 2013, fand das entscheidende Finale statt. Die Sieger der jeweiligen Klassenstufe traten gegeneinander an. Nachdem aus einem Lieblingsbuch ein ca. 5-minütiger Text vorgelesen worden war, mussten die Finalisten einen vorher unbekannten Text vorlesen und im Anschluss Fragen dazu beantworten. Eine Jury aus Lehrern und Eltern ermittelten die jeweiligen Sieger der Jahrgangsstufen.

 

In dem spannenden Finale bewiesen alle Schüler und Schülerinnen, dass sie sich zu Recht qualifiziert hatten. Die Entscheidung fiel schwer und war sehr knapp, doch dann standen die Sieger fest.

Den 1. Preis im 3. Schuljahr bekam Samantha Wilke (3a), die Siegerin im 4. Schuljahr war Jennifer Kemling (4b)

 Alle Sieger erhielten Buchgutscheine, die von der dem Hotel und Restaurant Heideblüte aus Ovelgönne gesponsort wurden. Herzlichen Dank dafür!