Home » Allgemein » Vorlesewettbewerb 2022

Vorlesewettbewerb 2022

Lesen gehört zu den wichtigsten Fertigkeiten, die man in der Grundschule erlernt. Um unsere Schüler:innen hierfür noch intensiver zu motivieren, findet alljährlich ein Vorlesewettbewerb an der Grundschule Oldau statt, bei dem aus jeder Klasse des dritten und vierten Schuljahrganges die beiden besten Vorleser:innen ermittelt werden. Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die Schüler:innen durch eine individuelle Buchauswahl und das Vorbereiten einer Textstelle zu ermuntern, sich mit erzählender Literatur auseinanderzusetzen. Damit sollen Leselust und Lesekompetenz gestärkt sowie das aufmerksames Zuhören gefördert werden.

Alle Schüler:innen wählten ein altersgerechtes Buch aus und stellten es ihrer Klasse vor. Im Anschluss daran wurde der eigenen Klasse eine gewählte und geübte Textstelle aus diesem Buch vorgelesen. Schüler:innen und die Deutschlehrer:innen hatten daraufhin entschieden, wer als Klassensieger:innen am Finale teilnehmen durfte.

In diesem Jahr qualifizierten sich aus dem dritten Schuljahr:

  • Elena Voss und Amélie Wolff (3a)
  • Antonia Reisland und Marie Simon (3b)
  • Anna Reschetnikow und Daniel Troanov (3c)

Aus dem vierten Schuljahr qualifizierten sich:

  • Johanna Hesse und Anna-Lena Zeblewski (4a)
  • Zoey Gottschalk und Linus Wiesner (4b)

Diese Klassensieger:innen nahmen am 25. Februar 2022 am „großen“ Finale teil und traten dabei in ihrer jeweiligen Jahrgangsstufe gegeneinander an. Nachdem das Lieblingsbuch vorgestellt und daraus ein ca. 5-minütiger Textausschnitt vorgelesen worden war, hatten die Finalisten:innen sich einer weiteren Hürde zu stellen: Sie mussten einen vorher unbekannten Text vorlesen und im Anschluss daran Fragen zum Inhalt beantworten.

Eltern und Lehrer bildeten dabei die Jury mit der Aufgabe, die besten Vorleser:innen des Jahrgangs zu ermitteln. Wie schon in den Vorjahren hatten wir auch diesmal das besondere Glück, die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Alice Pantermüller („Lottaleben“) als ein weiteres Jurymitglied begrüßen zu können.

Die Entscheidung fiel mal wieder sehr schwer, denn alle Schüler:innen zeigten tolle Leistungen, die bewiesen, dass sie berechtigt im Finale standen. Die Jury entschied sich für die folgenden Jahrgangssieger:innen:

  • Amélie Wolff (3a)
  • Anna-Lena Zeblewski (4a)

Die Siegerehrung fand am 21. März 2022 in der Aula der Grundschule Oldau statt. Dort bekamen die Jahrgangs- und Klassensieger:innen Urkunden und auch Gutscheine von „Rumpelstilzchen“ in Winsen.

Die Klassensieger der Klassen 3a, 3b, 3c,4a und 4b.
Die beiden Siegerinnen.

Kontakt

Grundschule Oldau
Oldauer Straße 4
29313 Hambühren

 

Sekretariat:

Telefon: 05084/ 6467
Fax: 05084/ 96787
angela.rastede@gsoldau.de
Unser Sekretariat ist täglich von ca.7:30 Uhr bis 12 Uhr besetzt.

Ganztagsbüro:

05084/9810095
E-Mail: shana.wilgen@gsoldau.de

 

Hier geht es Zu IServ

Der Schulverein informiert:

Archive