Home » Schulleben

Archiv der Kategorie: Schulleben

Bootsbau-Wettbewerb der 2. Klassen

Kurz vor den Herbstferien zum Abschluss der Einheit „Wasser“ im Sachunterricht wurde es in den beiden zweiten Klassen noch einmal kreativ und erfinderisch.

Der große Bootsbau-Wettbewerb fand statt und die Kinder waren schon Tage im Voraus ganz aufgeregt, welche Boote wohl gewinnen würden.

Zusätzlich zu den bereit gestellten Materialien wie Styropor und verschiedenen Pappen, brachten die Kinder zahlreiche weitere Materialien mit. Die Boote sollten ja schließlich nicht nur schwimmen, sondern auch schön aussehen.

Nach einer kurzen Ideensammlung ging es ans Bauen und so konnte man bereits nach kurzer Zeit die verschiedensten Kreationen aus Milchtüten, PET-Flaschen und Baumrinde bewundern. Sogar Verzierungen wie Wimpelketten, Kapitäne und kleine Anker entstanden in der kurzen Zeit von einer Schulstunde.

Bei der abschließenden Präsentation gaben die Kinder sich dann gegenseitig Punkte für das Aussehen ihrer Boote und auch die Schwimmfähigkeit wurde bewertet.

Am Ende konnten alle stolzen Bootsbauer dann ihre Kreationen mit nach Hause nehmen bzw. in einer Klassenausstellung am Elternabend den Eltern präsentieren.

Ein gelungener Abschluss einer experimentierreichen Einheit. 

Angebot der Beratungslehrerin

Liebe Eltern!

Als Beratungslehrerin unserer Schule möchte ich auch in dieser schwierigen Zeit für Ihr Kind als Ansprechpartnerin da sein.

(mehr …)

Neue Klassenfotos sind online

Die neuen Klassenfotos sind nun online.

no images were found

.

Klasse 1a weiht die neuen Cajons ein

Beim Montagsforum präsentierte die Klasse 1a unter der Leitung von Frau Ziesmann sechs neue Cajons. Innerhalb von zwei Schulstunden übte Frau Ziesmann mit ihrerer Klasse ein Lied ein, um die neuen Instrumente der Schulgemeinschaft vorzustellen.

Cajon_001Die neuen Cajons wurden von unserem Rektor Hernn Friemel aus Bausätzen zusammengebaut. Nun stehen für den Musikunterricht insgesamt acht cajons zur Verfügung.

Matheolympiade 2015

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen an der Matheolympiade teil. Die Teilnahme war wie immer freiwillig. Die Schülerinnen und Schüler durften ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Die Aufgaben erforderten besondere kombinatorische und logische Fähigkeiten und gingen über die Inhalte des normalen Mathematikunterrichts hinaus. In drei Ausscheidungsrunden in Form von schriftlichen Arbeiten konnten die Schülerinnen und Schüler ihr mathematisches Geschick beweisen.

Im Rahmen unseres letzten Montagsforums bekamen nun die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 3. und letzten Runde ihre Urkunden und Preise. Je nach erreichter Punktzahl gab es Teilnahme- oder Platzierungsurkunden und damit verbunden ein Geodreieck als Preis.

Eine Teilnahmeunrunde erhielten:

Matheolympiade_001
Emily Disendorf, Paul Herhaus, Chiara Makus und Simon Untied (v.l.)Eine Platzierungsurkunde der Plätze 1-3 erhielten:

Eine Platzierungsurkunde der Plätze 1-3 erhielten:

Matheolympiade_002
Annabell Zywietz (2. Platz), Julia Troanov (3.Platz), Lena Lindner (1. Platz) (hintere Reihe v.l.) Ian Bartsch (3. Platz), Phoebe Dröge (3. Platz), Jana Lehne (3. Platz), Matti Tjaden (3. Platz), Alex Rindelaub (2. Platz) (vordere Reihe, v.l.)

Kontakt

Grundschule Oldau
Oldauer Straße 4
29313 Hambühren
Telefon: 05084/ 6467
Fax: 05084/ 96787
oldau@outlook.com
Unser Sekretariat ist täglich von ca.7:30 Uhr bis 12 Uhr besetzt.

Hier geht es Zu IServ

Der Schulverein informiert:

Archive