Home » Allgemein » Unterrichtsausfall

Unterrichtsausfall

Liebe Eltern der GS Oldau,

aufgrund der Weisung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung ist die

Erteilung von Unterricht vom 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 an allen Schulen in Niedersachsen untersagt.

Der Kultusminister Tonne sagte dazu: „Die Maßnahmen sind weitreichend und einschneidend. Aber sie sind notwendig. Wir stellen um auf Notbetrieb. Alleroberste Priorität hat der Gesundheitsschutz der Bevölkerung. Kinder und Jugendliche können Überträger sein und das Virus in ihre Familien bringen. Das kann sehr gefährlich sein, insbesondere für ältere Menschen, Großeltern, Bekannte, Verwandte. Aber auch Kinder können erkranken. Um die Infektionen zu verlangsamen, müssen wir den Verbreitungsweg über Schulen und Kitas ausbremsen. Nicht notwendige Kontakte müssen vermieden werden. In diesem Zusammenhang appelliere ich auch an die Eltern, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder Verabredungen und Treffen mit anderen auf das Notwendigste beschränken.“

Für Kinder, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind, besteht die Möglichkeit, eine Notbetreuung von 08:00 – 13:00 Uhr einzurichten.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich.
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr.
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Für die Aufnahme in die Notbetreuung ist der Nachweis notwendig, dass beide Erziehungsberechtigten in einem Bereich der oben aufgeführten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Die Gemeinde Hambühren plant, den VSE mit der Frühbetreuung von 07:00 – 08:00 Uhr und einer Hort-Betreuung von 13:00 – 17:00 Uhr zu beauftragen.

Die endgültige Entscheidung über den Zeitumfang der Notbetreuung kann von der Gemeinde Hambühren aber erst am Montag, den 16.03.2020 getroffen werden.

Da wir die Anordnung erst heute kurz vor 12:00 Uhr erhalten haben, konnten wir den Kindern keinen Elternbrief mehr mitgeben. Daher versuchen wir, Ihnen diese Informationen per E-Mail über die Elternvertreter zukommen zu lassen.

Bitte informieren Sie sich gegenseitig, damit möglichst alle Erziehungsberechtigen informiert werden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute für die nächsten Wochen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Friemel

Kontakt

Grundschule Oldau
Oldauer Straße 4
29313 Hambühren
Telefon: 05084/ 6467
Fax: 05084/ 96787
oldau@outlook.com
Unser Sekretariat ist täglich von ca.7:30 Uhr bis 12 Uhr besetzt.

Archive